· 

Tips und Tricks aus der Praxis für den TK 911 und TK 909

Mein Hund Joschka und ich haben mit dem TK 911 einige Erfahrungen gesammelt die ich euch gerne einmal schildern möchte.

Aus meiner Sicht  gibt es drei Möglichkeiten den Tracker sinnvoll einzusetzen. im Vordergrund steht immer meinen Hund zu finden wenn er mal wieder ausgebüchst ist.

 

Möglichkeit 1: Ortung per SMS

Wenn ich wissen möchte wo sich mein Hund gerade herumtreibt, rufe ich den Tracker kurz an und lege beim ersten Ruftonzeichen wieder auf damit entstehen für mich keine Telefongebühren. Der Tracker wird  dann eine SMS einschließlich Google Link an meinem Handy senden. Wenn ich nun den Google Link öffne, sehe ich die aktuelle Position des Trackers, wenn vorhanden sogar mit Hausnummer und Strasse

 

Einstellungen:   Keine besondere Einstellung notwendig.

Vorteil:                Einfachste Anwendung, ich brauche kein App, kein Datenvolumen, kaum Akku Verbrauch.

Nachteil:             Die Abfrage kostet mich eine SMS, etwas umständlich zu handhaben

 

 


Möglichkeit 2 : Der Tracker befindet sich im Sleepmode, wenn ich auf Position drücke, zeigt mir der Tracker die aktuelle Position vom Joschka an.

 

Der Tracker wir nur aktiviert wenn die aktuelle Position abgefragt wird, ansonsten befindet sich der Tracker im Sleepmode.

 

 

 

 

 

Einstellung:     Per SMS einmalig "sleep123456 online" senden.

Vorteil:             Der Tracker wird nur aktiviert wenn ich ihn wirklich brauche

Nachteil:          Goefence funktioniert in diesem Modus nicht. Funktioniert nicht beim TK909


Möglichkeit 3 : Ortung per Positionsabfrage mit dem APP.

 

Immer wenn ich wissen möchte wo sich mein Hund Joschka gerade herumtreibt öffne ich mein APP und gehe auf Real Time anzeigen, jetzt kann ich Online die Position meines Hundes überwachen. Wenn keine Bewegung stattfindet, geht der Tracker in den Sleepmode.

 

 

 

 

 

 

 

 

Einstellung:      Per SMS einmalig "sleep123456 shock" senden. (Tracker geht bei Ruhe auf Standby und wacht                                bei Bewegung wieder auf.

                           Im App auf den orangen Button "Issue" drücken und auf "GPS work mode Setting" gehen, hier                                   wähle ich "Real time mode " aus.

 Vorteil:              Ich sehe online wo sich mein Hund befindet, Historie wird sauber aufgezeichnet, sehr bequeme                                  Anwendung.

 Nachteil:            Erhöhtes Datenvolumen, Akku hält nicht so lange. Ich habe das so gelöst, das ich Joschka das                                  GPS Halsband nach dem Gassi gehen abnehme, der Tracker geht dann in Standby bis ich ihn                                  wieder brauche.

 


Kommentare: 0